Crèatures crèatives

Am Samstag, den 18.02.2017 nehme ich an einem ganz zauiberhaften Projekt des Collectif Bohème teil, mit dem ich schon „La realitè fantastique“ durchgeführt hab.
Ich werde ein wenig Musik machen und auch ein paar Bilder von mir ausstellen.
Das wird ganz großartig und das beste daran: der Eintritt ist frei.

Die Künstlergruppe selbst kündigt das Ganze wie folgt an:

Le collectif bohème:
„créatures créatives – pièces d’exposition“
in der Werkhalle Wiesenburg

Das Collectif Bohème stellt aus:

Eine Sammlung seltsamer Sonderlinge.

Am 18.02.2017 öffnet die Werkhalle Wiesenburg ihre Türen, um dem geneigten Publikum echte Künstler während des Schaffensprozesses zu präsentieren.

Ab 15 Uhr dürfen sich Schaulustige am schöpferischen Chaos unserer lebendigen Ausstellungsstücke erfreuen. Neugierige erhalten dank der Kollektion bereits fertiggestellter Werke einen tieferen Einblick in die Natur unserer kreativen Kreaturen.
Das illustre Ensemble der Ausdrucksformen beinhaltet Sticker- und Graffitti-Artists, Musiker und Make-up-Artists, Zeichner und Darsteller, Maler und Designer. Es bietet damit Liebhabern sowohl der etablierten als auch der jungen Stilrichtungen erhebende Unterhaltung und die seltene Gelegenheit, Kunst als unprätentiöse Notwendigkeit des frei denkenden Geistes zu erfahren.
Daneben haben die Gäste unserer Veranstaltung die Möglichkeit, selbst die Lust am fantasievollen Erfinden zu erleben.
Kommen Sie, staunen Sie und lassen sie sich verzaubern!“

Hier nochmal der Link zum Facebookevent, dort findet man auch Hinweise zu den teilnehmenden Künstlern.

2 Gedanken zu „Crèatures crèatives

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.