Echochamber 281 (19.01.17)

Hurra, es wird endlich wieder mit Bass in der Echokammer therapiert.
Also den Subwoofer vorglühen und dann hinein ins Vergnügen.

Sie wurde schon überall besprochen, trotzdem darf die Winter Edition der Chill Hop Essentials aus Amsterdam nicht in der Echochamber fehlen. Wie schon gewohnt wartet die Compilation mit jazzy Afterhour Hip Hop auf. Nur eben als Winterversion. Da knirscht auch schon mal Schnee im Hintergrund oder die Jingles bellen am Einpferdschlitten. Muss man haben.

Sehr abwechslungsreich und interessant präsentiert sich die Werksschau „4 years of Soigne tes Oreilles“ des gleichnamigen französischen Netlabels. Tieffrequent experimentell von gefällig bis kind of housy. Basstechnisch zukunfstorientiert auf jeden Fall.

Das beste Cover 2017 ist schon im Januar erschienen. Mach ne Katze mit Einhorn auf die Front und du hast schon mal alle Memefreaks im Sack. Die hausinterne Mal Label Music Compilation „Unicorn Mafia“ ist aber nicht nur optisch ansprechend, sondern bietet auch einen guten Überblick Grimey-Trap-Bass produzierender Bay Area Anwohner. Der Dynamikumfang der Tracks reicht dabei von entspannt bis Überdosis.

Der UK Dub Produzent Stanley Woodfield aka Red Star Martyrs hat auf dem zypriotischen Netlabel Dubophonic sein gleichnamiges und ganz neues Album veröffentlicht. Red Star Martyrs „Red Star Martyrs“ ist schöne Wurzelmusik mit allem, was dazugehört. Besonders die Dubs mit Blasinstrumentenunterstützung zerschmelzen wie akustische Sahnebonbons in meinen Ohren. „Pure Niceness“ wie der szenekundige Hörer sagen würde.

Damit wäre die erste Sendung des Jahres auch schon vorbei.
Für die zweite habe ich mir mal wieder einen fantastischen Gast eingeladen.
Tom Bauminista wird wieder seine besten Vinyls in den Tower schleppen.
Ick freu ma druff und nun viel Spaß mit dieser Echochamber.
Bass ahoi
Saetchmo

Trackliste

Intro
01 Bukez Finezt – I Wanna Get A Rocketship
02 Datsik – Scum (Bukez Finezt Remix)
03 Gramz – Dope Spots
04 BedroomTrax – To That Money
05 Nas-Ja – Dungeon Crab
06 IVES – Revive
07 Jellynote x beardthug – ThugNote
08 St4sh – Logan
09 Pulse Pulse – LP
10 Shapeless – Calling Me
11 Ephyum – Problems
12 Altex – Liars
13 Zazu – Unfold
14 Saltus – Chewie
15 Red Star Martyrs – Vibrations
16 Airøn Kølarøw – Intri
17 Red Star Martyrs – Niceness
18 Ryuei Kotoge – Paper
19 Moose Dawa – Menti
20 Mono:Massive – Blue Dawn
21 Katafuta – Floating Space
22 Red Star Martyrs – Hasta la Victoria Siempre
23 Birocratic – Lovely Rita
24 Idealism – Snowfall
25 Red Star Martyrs – Humble Lion
26 Ōzaka – Lock Down
27 Limes – Wonderland
28 Aso – Caught in the Rain
29 Invention – endurance
30 nymano – i wish i could sleep
31 Red Star Martyrs – Into the light (Squidgy Black mix)
Outro

[Die Echochamber therapiert immer Donnerstags um 21 Uhr mit Chat und Bass]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.