Echochamber 319 mit Delaydi (08.02.18)

Da wir am Sonnabend einen gemeinsamen Raumflug unternehmen werden, dachte ich mir, es wäre für Ankündigungszwecke praktisch, Delaydi mal wieder in die basstherapeutische Maßnahme am Donnerstag zu involvieren. Gesagt, getan.

Meine zwei Cents in Sachen Netzveröffentlichungen gibt es natürlich auch wieder.

Kommt jetzt nicht ganz pünktlich, aber manchmal muß es eben antizyklisch sein. Sagt ja auch das Känguru, aber ich schweife ab. Zu Weihnachten nämlich kam die „Christbass“ Compilation EP von Delta 9 Recordings raus. Die kann man sich glücklicherweiser auch gut im Vorfrühling anhören. Ziemlich gut sogar.

SUBgarden sind ein dem deepen Dubstep verschriebenes Produzentenkollektiv aus Köln. Ihr erster Sampler heißt „Natural Growth Vol.1“ und beinhaltet natürlich Songs der Kollektivmitglieder. Echt tiefes Zeuch. Gefällt sehr und ich bin schon gespannt auf mehr.

Soviel für diese Woche mit Basstherapie.
Wir hören uns nächsten Donnerstag zu einer neuen Ausgabe der Echochamber.
Bis dahin Bass ahoi.
Saetchmo

Trackliste

Intro
01 Dynamics – Warriors Duty
02 Xenon – Soundboy
03 Inst.ed & Legal – Defiler
04 DC Breaks – Emperor
05 DJ Kryptik – 28 Days
06 DC Breaks – Noize Dub
07 DJ Samurai Featuring Charlotte – Dayz
08 Xenon – The Hunt

09 Baku & Unknown Order – Nuff Vibes
10 ROKLEM & SEBALO – Branch
11 Chezz – Balance
12 Breez – Chant Supplicate
13 SEBALO – Not Bad
14 ROKLEM – Leaves Dub
Outro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.