Echochamber 272 mit Griznak (03.11.16)

272amirsaetchmo

Mein Gast in der Sendung diese Woche ist Griznak vom Dubocalypsen Wednesday, worüber ich mich sehr freue. Nicht nur das er ein Early Adaptor der Echochamber ist nein, er hat irgendwann beschlossen, selbst so eine Sendung zu machen. Respekt. Diese Woche nun als Gast Selektor in der Echochamber.

Vorab ein paar Veröffentlichungsempfehlungen.

272urban-mystic-45

GuerillJah Productions haben eine neue Remix Selection auf Basis der Hardy Digital – Longfingah – Maxi Roots Combo „Urban Mystic/Jah Bless“ draußen. Mit dabei tolle Interpretationen von JStar, Bukkah, King Toppa, Bassketeers und, und, und. Wer also die 7inch mochte, sollte hier zugreifen.

272exodubep

Militant Bass Culture aus Rom bringt uns Michael Exodus mit seinem Dub-o-Matic Netlabel zu Gehör. Im Juli ist dort die „Exodub“ EP erschienen und diese enthält straighte Steppers Tunes, wie man das von Michael gewohnt ist.

272bogtrotter

Bogtrotters neuester Streich „Immersion“ wird im Waschzettel mit „Psychedelic Swamp Hop“ gelabelt. Whatever that means. Geil klingt es auf jeden Fall.

272openeyesurgery

Wo ich gerade bei Swamp Music bin. Das gleichnamige Netlabel aus Kalifornien hat im August Darklord Gobs „Open Eye Surgery“ EP herrausgebracht und würde ich jetzt nicht den Begriff „Swamp Hop“ schon kennen, täte ich das ganze unter Psychedelic Glitch Hop ablegen. Swamp Hop klingt aber wesentlich cooler.

272vespidae

Zum guten Schluss noch die neueste Veröffentlichung des von mir sehr geschätzten Heidelberger Netlabels Subbass. „Vespidae“ von SPCZ ist ein kraftvoll, verspielter, sehr schöner Genremix elektronischer Nuancierung. Ein wenig Jazz, die obligatorische Prise World, etwas Psychedelic, steppig und wenn man genau hinhört, kann man sogar einen Hauch von House Anleihen heraushören. Den Dub und Dubstep Wurzeln bleibt er dabei aber immer treu. Richtig gute Musik.
SPCZ produziert nicht nur selbst, sondern ist auch der Macher von Subbass und dieser Longplayer hört sich so an, wie ich SPCZ Leben von aussen betrachtet gerade einschätzen würde: Lööft bei ihm.

Soviel für diese Woche.
Ich hoffe, da ist wieder für jeden was dabei.
Wir hören uns nächsten Donnerstag wieder, dann mit einem Studiogast auf den ich mich ganz besonders freue. Seid gespannt.

Nun aber viel Spaß mit der Echochamber und Selektor Griznak.

Bass ahoi
Saetchmo

PLAYLIST

Intro
01 Michael Exodus – Be Wise (K-Sann Dub rmx)
02 Psymbionic – A/S/L
03 Bogtrotter – Fields of Air
04 SPCZ – Vespidae
05 Dubnotic – It was meant 2 be (SPCZ Remix)
06 Longfingah meets Hardy Digital – Urban Mystic (Bukkha Remix)
07 Longfingah meets Hardy Digital – Urban Mystic (Digid Remix)

Griznaks Set

NOVALIMA – Tinkalamina (MOWA Remix)
Anchor Hill – Boxcutter
Brightside – Going Ghost ($40)
Schockglatze – Jak Rok
Brightside – Wish i was a Poet (Feat. MakingMagic)
Sidehustle – Stay
Brightside – Godflesh (Gnarly Cheebson’s Exoskeleton Remix)
SUBBASS – SPCZ – Fuse
SUBBASS – Masta Junga – Original Badman
Mindex – Boeing 420
SUBBASS – Dub Breakah – Rise of the Dragon
SUBBASS – Ben I Sabbah – Jungle Freaks II
Psychoz – Under the Golden Oak
Irie Music Productions – Castle Dub
Irie Music Productions – Pirate-Land Dub
Kutiman – Kutiman – Shine Again (Taso VIP Remix)
CloZee – Apsara Calling
SUBBASS – Inner Forest – Sexy Manuver
Kabuki – Number One Station
Grinny Grandad – Q The Pimp
Grinny Grandad – Monty

08 SPCZ – Easy
09 Darklord Gob – Blotter Friends (Original Mix)
10 Darklord Gob – Pure (Original Mix)
11 Bogtrotter – ZicksFour
Outro

3 Gedanken zu „Echochamber 272 mit Griznak (03.11.16)

  1. Hey hey,

    Ich höre seit nem Jahr fast jede Folge und freu mich immer auf den Donnerstag .

    Die Sendung mit Griznak war der Hammer. Sehr geil, Ja Mann !!!!

    Mach weiter so 👍

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.