Echochamber 304 (12.10.17)

Eine Woche ist rum und es ist Zeit für eine neue Echochamber mit Basstherapie.
Dem Wetter folgend ist diese Sendung eher neblig, würde ich mal sagen.

Aber der Reihe nach.

Wenn beim Heidelberger Subbass Netlabel Ethnostep draufsteht, ist auch Ethnostep drin. „Ethnostep 7“ don’t call it World.

Als nächstes zum neuesten Teil der Fleck und Blu Hill Collabo „Zippin‘ up my Roots 2“ . Wie auch schon zuvor, werden hier persönliche Roots- und Dubklassiker soundengineertechnisch neu interpretiert.

Future Bass und Breakbeat Madness aus Hamburch Ziddi gibt’s auf Saturate Records neuestem Sampler „Saturated Vol 6“ zu hören. Dreißig zum Teil sehr spezielle Songs, die nicht unbedingt zum Tanzen geeignet sind, aber genau deswegen auch so gut in diese Sendung passen, werden uns da geboten.

Italienischer Dub von Dub Engine mit dem Titel „Psycho Stepper“ klingt genau so: Psycho…aber die gute Variante davon. Besonders präsent auf dem siebten Album der Gruppe ist der erinnerungswürdige, weibliche Gesangspart.

Detroit bouncige Future Cosmic Beats, grimey, groovy und dubby, dazwischen bewegen sich in etwa die Songs auf dem „Nurned 04 – Love nurns“ Sampler des Berliner „Through my Speakers“ Labels. Die ersten drei Ausgaben dieser fünfzehn Stücke umfassenden Compilation sind übrigens alle 2017 erschienen. Ein ordentlicher Output, würde ich mal sagen.

Damit ist eine weitere basstherapeutische Maßnahme abgehakt.
Es war mir wie immer eine Freude und ein Fest.
Bis nächsten Donnerstag zu einer neuen Ausgabe der Echochamber.

Bass ahoi
Saetchmo

TRACKLISTE
Intro
01 Stylust Beats – A Million Bucks
02 Chase Manhattan & Gold Standard – Bandito
03 Dub Engine – Fastah
04 DJANK YUCCA – Noise
05 DJ Ride – Pump My
06 Dub Engine – Psycho Anthem
07 Lacksley Castell – Jah Love Is Sweeter (FLeCK & Blue Hill remix)
08 Adamantane – Schissdem
09 DJ Pound – Hot Rod Ambulance
10 Pixelord – Boost
11 Dub Engine – Dub Pirates
12 Radar Bird – Saphire
13 Noer the Boy – Slither
14 Pigeon Hole – Headnod
15 FO’REAL? – Mystic Rubber
16 VNDMG – Cutting Teeth
17 Sooma – Dawa
18 Thallus – Relax
19 DreamWalker – Dance To The Cosmos
20 Coam – Octoborn
21 V I B | S N D S – Funkfudgedust
22 Weosm – Bouncetoletgo
23 Tikki Masala – Duduk Fusion
24 Dub Engine – Burn The Amplifaya
25 Mikey Dread – Heavy Weight Sound Dub (FLeCK & Blue Hill remix)
26 Subp Yao – Anfem
27 ThundR CaT – MurdR
28 Carlton Livingston – 100 Weight Of Collie Weed (FLeCK & Blue Hill remix)
29 Psychoz – Dust In The Wind
30 Yabby You – Deliver Me From My Enemies (FLeCK & Blue Hill remix)
31 Prince Far I – Every Time I Hear The Word (FLeCK & Blue Hill revisit)
32 Sponce – Hidden Chamber
Outro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.