Echochamber DJ Set at re:publica 07.05.2015

alectasmoicke2

Ja, war ein wenig neblig im re:publica STORE.
Soweit ich das aber beurteilen kann,
hatten alle einen Riesenspass.
Tasmo mit dem Unterstrich, Alec Empire und Icke hatten jedenfalls,
wie man sehen kann.

Ich hab mit meinem Set den Anfang und das „Warm up“ für Alec gemacht.
Sympathischer Typ und ich bin froh, dass ich ihn endlich mal
persönlich getroffen hab.
Das hat auch nicht wenig mit einer gewissen Demo just im Mai ’99 zu tun.
Aber das ist Philosophie, das gehört nich hierher.
Das was der Herr Empire dann als dreifach CD Player Mix abgeliefert hat,
war ein Ohrenschmaus der besonderen Güte.
(Ich hab getanzt, das sagt alles)
Und auch Tasmo hat ordentlich und sehr tanzbar nachgelegt.
Ich war dann irgendwann zu betrunken, um dem bunten Geflacker noch folgen zu können und hab mich so gegen halb 2 verabschiedet.
Geile Sause, gerne wieder in dieser Konstellation.

NACHTRAG:
Tasmo hat seinen Mix mitgeschnitten und der ist wie gesagt sehr,sehr geil gewesen.Unbedingt anhören:

Nächste Woche dann wie gewohnt die Echochamber im Livestream.
Donnerstag um 21 Uhr.
Entweder hier unter livestream
oder mit Chat und Twitterwall bei den Blogrebellen

„If the Kids are united…“ träller
rinjehaun

PLAYLIST
01 Eagger & Stunn Gunn – Morder Dem (JSL Remix)
02 Zemon – Raverobber
03 Matstubs – War
04 Bassrael – Reibach
05 Gerald Le Funk & Anthony Mena – Healsville
06 Latroit x Bishøp – Loving Every Minute (Ghastly Remix)
07 Strutter – Love Taking Over
08 Jay Faded – Molly
09 Jauz – Feel The Volume, Pt. II (VIP Mix)
10 Redlight – 9TS (dHO Remix)
11 Rage Against the Machine – Killing in the Name (GoMad! & Monster Remix)
12 AC-DC – Thunderstruck (Champions of Justice x Sullivan King Edit)
13 Full Dub – Vampire
14 Brain Damage meets Vibronics – Letter dub
15 Seeed – Elephants (Irie Worryah Edit)
16 Dub Unit ft. Speng Bond – Ganjaman (Critical Hi Fi rmx)
17 Cotti – Big It Up
18 DTR – One Shot
19 Eckoh – Copy Cat
20 Ravachol – The Reefers
21 AR – The Doctor (Code Pandorum Bootleg)
22 Ricky Mears – Bangers & Mash
23 Alpha Noize & EH!DE – Monsters
24 DirtySnatcha – 5.0 (Bizmuth VIP)
25 ???
26 Mutant – Copperhead
27 Creaky Jackals – Jump Up
28 Hansel Thorn – Valkyrie
29 Tucker Kreway – Back Again
30 Doctor P – Tetris
31 Archivist – Trophic
32 Dred Bass – Queensyze (What The Time Garage Mix)
33 Rocksted & Tough Art & Samuel Boogie – So Do It (Rocksted VIP)
34 The Bloodhound Gang – The Bad Touch (Dekku & Geist Bootleg)
35 NIGHTOWLS x Dirty Doses – Primetime (Original Mix)
36 Seek N Destroy – Atomic (LeKtriQue VIP)
37 Rage Against the Machine – Killing in the Name (GoMad! & Monster Remix)
38 Wölfe – Body
39 The Flexfitz – Anti Homophobia (Johnny Mauser Remix)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.