Echochamber 409 (19.03.20)

Liebe Alle.

Heute ist endlich wieder Dubberstag und im Chaos, das wir (wenn wir ehrlich sind) eigentlich noch gar nicht haben, ist es immer hilfreich, einen besonders schweren sozialen Anker zu haben, um nicht auszuflippen. Und was wäre schwerer als 32 Tonnen Bass. Oder anders ausgedrückt: Echochamber \o/

Vorab wie immer ein paar musikalische Vorschläge von mir, die in der Sendung zu hören sind.

Ich hatte ja letzte Woche schon eine schöne Drum and Bass Compilation im Programm und weil das eben so schön war, führe ich das diesmal mit Samsara Beats „Detonation“ Sampler weiter. 22 Tracks mit kalifornischem Breakbeat, Halftime Shizzl und Drum and Glitch. All sowas und noch viel mehr findet man auf dieser hübschen Musiksammlung.

Sound Museums und Saturate Records Joint Venture „Mondaze finest“ geht in die neunte Runde. „Mondaze finest Vol. 9“ ist wie immer eine Mischung beider Labels und deren Produktionen. Eine gelungene Melange aus ganz viel Bass und ebenso viel what-the-fuck-was-that.

Lo-End Dub aka Fernando Izquierdo taucht nicht zum ersten Mal in der Echochamber auf, ist Toningineur und Mastering Experte. Das er das gut kann, zeigt er immer wieder mit seinen eigenen Veröffentlichungen. Seine neue EP „From Deep“ kommt genau daher: von ganz tief unten. Zumindest klingt das so, wenn man es auf die Subbässe bezieht. Der Name ist also quasi Programm und weil mir persönlich das ganz besonders gefällt, habe ich mal alle 4 Tracks der Scheibe in die Sendung genommen. Bitte, danke.

Französischer Dub aus Grenoble von Sumac Dub. Mit bewährtem Konzept weiß der Franzose auf „Norska“ mit solidem, leicht mystischem Stepperssound zu überzeugen. Hybrid Dub zwischen digital und analog, mit Violinen und super feature Gästen ausgestattet.

Visionary Shamanics machen das, was sie am besten können: Verschwurbelte Psy Sampler. Dieser heißt „Shanti Nilaya 3“ und wurde von IO zusammen gestellt. Ansonsten alles wie immer: Lange Tracks, die den Gehörgang auf ordentliche Reisen schicken in top Qualität.

Das war’s. Für diese basstherapeutische Maßnahme zumindest. Wir hören uns, so zumindest der Plan nächste Woche zu einer neuen Echochamber. Dann hoffentlich mit Delaydi als Studiogast. Bis dahin teilt gern diese Sendung oder lasst einen Kommentar da. Ich freue mich über jede Kritik und ganz besonders natürlich über Unterstützung in Form eines Abos. Lasst euch die Decke nicht auf den Kopf fallen. Habt eine gute Zeit, wenn möglich. Es war mir trotz der Umstände wie immer eine Freude und ein Fest.

Bleibt gesund und haltet die Kurve flach

Bass ahoi

Saetchmo

Trackliste

01 RNT SCRN – Speak Out
02 Robertz – Guest List
03 KBRS – No Haste
04 Johnathan Thomas & Oddsoul – Every Last Breath
05 Maok 7 – Unovalo
06 BK – Sleeper Cell
07 Glitchtrip – Leviathan
08 Moostatz – Reality
09 Hex – Angular
10 Legal – Holding Back
11 Theoretical – Bubble
12 Ankou – Beserk
13 Yahna – Machine Elves
14 Krampfhaft – Frost
15 Underlover – Subcon
16 Nvctve – Opaque
17 Lo-End Dub – Fuzz drop
18 Lo-End Dub – Distopia (feat. Dario Santamaría)
19 Lo-End Dub – Latido
20 Lo-End Dub – From Deep (feat. Dario Santamaría)
21 Sumac Dub – Rituel Chamanique
22 MAWRU – Mutant Fruit
23 Sumac Dub – Keriya
24 Sumac Dub – Lost in Kavir
25 Too Much – Menace
26 Sumac Dub – Tirich Mir feat Ishiban
27 Advanced Suite – Slippin
28 Poelyte – Re-Spectre
29 Greenux – Fractal Dreams
30 Cosmic Touch – The Calling
31 Elephant Revival – Raven Song (Iyakuh & Pathwey Remix)
32 Sumac Dub – Amou Daria

Unterstütze die Echochamber mit einem Abo auf Steady

oder schau mal im Shirt-Shop vorbei

2 Gedanken zu „Echochamber 409 (19.03.20)

  1. Hallo Saetchmo,
    ich habe gerade angefangen, die Sendungen der letzten Wochen zu durchforsten.
    Eine wirkliche tolle Auswahl der hier vorgestellten Platten. Ein schönes Spektrum von hart und experimentell zur dann ruhigen und psychedelischen Dub-Welt. Gab auf jeden Fall viel zu entdecken…
    Manchmal habe ich irgendwie den Eindruck, als hättest Du jemanden neben dir sitzen, der jedes gesagte Wort abseits der Musik, kontrolliert… Entspann dich, sag doch einfach was du willst und meinst.
    LG

    • Hallo Hans, danke für dein Feedback. das freut mich sehr zu lesen. Ich weiß nicht genau, was du meinst, mit dem neben mir sitzen (in der tat sitzt ja in den letzten Wochen meine Freundin Delaydi neben mir, aber das wird’s nicht sein…hoffe ich :D) Beste Grüße und Bass ahoi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.