Schwarzer Spieltag für die Fankultur

FCU
(Foto: Union Foto)

Diesen Text von Faszination Fankurve sollte man sich geben. Nicht nur die späte Terminierung der DFL stösst sauer auf, es ist allgemein ein klarer Mittelfinger in Richtung Fans.

„Der 32. Spieltag der Saison 2015/2016 in der 1. Bundesliga wird als schwarzer Spieltag für die Fankultur in die Geschichte eingehen. Dafür sorgen DFB und DFL mit einem Derby komplett ohne Gästefans und der Einführung eines Montagsspiels in der 1. Bundesliga.

Allen Lobbygruppen, die Einfluss auf den Fußball haben wurde damit entgegengekommen, nur der Fan bleibt mal wieder auf der Strecke. Polizei und Innenminister haben einen fußballfreien 1. Mai, wie sie es sich gewünscht haben. Doch statt die Sonntagsspiele auf den Samstag zu verlegen, wurde kurzerhand und für die betroffenen Fußballfans völlig überraschend ein Montagsspiel in der 1. Bundesliga eingeführt, schließlich muss auch der übertragende Pay-TV Sender zufriedengestellt werden…“

HIER WEITERLESEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.