Bassplorers at cccamp 2019

So ihr Lieben
wir also Delaydi und icke, wollten euch die Bassplorers Mitschnitte vom kurzweiligen cccamp 2019 zukommen lassen. Der aufmerksame Leser wird aufhorchen: Mitschnitte? Mehrzahl? Jaha, ganz genau. Neben unserem äußerst fluffigen „Delaydi and Saetchmo bassploring space“ Set das wir beim Three Headed Monkey spielten (Tasmo bester Artist Carer), hatten wir noch das Vergnügen, der cbase die Flötentöne beizubringen. Und zwar mit einem spontanen und die Lautstärkeregelungen ignorierenden „Bassplorers don’t play by the rules“ Trip.

Danke an alle, die unsere Teilnahme möglich gemacht haben. Danke für all die anregenden Gespräche. Danke für all die leckeren, geistigen Getränke, die uns hier und dort angeboten wurden. Für alles andere Verschwurbelungszeug auch bedankt. Danke für all die persönlichen Begegnungen. Es war eine entspannte, aber auch sehr staubige Zeit. 5 Sterne, gerne wieder.

Und hier nun die zwei Mixe, die ich quasi auch gleich als Ersatzmontagsmixe mit einfädeln möchte.

Mal schauen, ob wir die Tracklisten noch zusammen bekommen, wenn ja, reichen wir sie zeitnah nach.

Bass ahoi
Delaydi und Saetchmo

Ein Gedanke zu „Bassplorers at cccamp 2019

  1. Pingback: Echochamber 385 (29.08.19) | Saetchmo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.