Castle Connection Festival 2016

Mlynce-Optik

Dieses Jahr findet wieder das kleine, aber sehr sehr feine Castle Connection Festival statt.

Ich copy/paste hier mal einfach den offiziellen Infotext, das geht am schnellsten:

„Von 24. Juli – 31. Juli 2016 soll in Mlynce (Tschechien) das Schlosssound-Bandcamp bzw. Castle Connection Festival stattfinden.

Mlynce ist ein kleines, etwa 70-Einwohner Dorf im nördlich von Prag, in dem Laura und Tomasz, ein befreundetes Paar, in einem alten, heruntergekommenen Schloss leben. Die beiden haben dort in den vergangenen Jahren bereits einige kleinere Festivals organisiert, auch Filme wurden vor Ort bereits gedreht.
Jetzt wollen wir auf die gesammelten Erfahrungen noch eins draufsetzen und ein kleines Festival (1-2 Tage, 100-150 Leute) inklusive 5-tägiger „Aufwärmphase“ veranstalten. Während diesen 5 Tagen wollen wir den Platz, die Abgeschiedenheit und die Atmosphäre nutzen, um ein Bandcamp zu veranstalten. Dazu seid Ihr eingeladen!
Konkret werden wir in der Aufwärmphase einen Rahmen schaffen, in dem ihr chillen, proben und euch kreativ austoben und vernetzen könnt. Außerdem wollen wir vor Ort auch ein kleines Tonstudio einrichten, um bei Interesse die ein oder andere Livesession von euch in Ton&Bild aufzeichnen zu können. Abschließen soll das ganze Projekt wie erwähnt mit einem kleinen Festival, bei dem Ihr dann die Möglichkeit habt, im Schlosshof die Crowd zum Kochen zu bringen.

Mlynce-linup

Grundsätzlich wird das ganze eher eine Camping-Angelegenheit, da im Schloss nicht genügend nicht baufällige Zimmer zur Verfügung stehen, kosten wird’s natürlich nix.
Um den logistischen Aufwand in puncto Verpflegung für jeden einzelnen zu reduzieren, gibt es die Möglichkeit – wenn alle einen finanziellen Beitrag leisten – gesammelt für alle Lebensmittel und Bier einzukaufen, so dass diese Sachen immer vor Ort sind. Einmal am Tag werden wir auch versuchen ein gemeinsames Essen für alle zu kochen.
Ansonsten werden wir zwar anwesend sein, falls es Fragen gibt. Generell wollen wir während der Bandwoche aber eher auf ‚Do-it-yourself‘-Programm, als auf ‚All inclusive‘ setzen. Weil ihr euch in Wirklichkeit eh besser um euch selbst kümmern könnt als wir.

Eine kurze Autofahrt vom Schloss entfernt befindet sich außerdem ein See zum Schwimmen und wenn es uns gelingt, werden wir auf dem Schlossgrund auch ein paar Möglichkeiten Sport zu machen, aufbauen (Fußball, Volleyball,…).

Das Projekt soll sich vor allem dadurch auszeichnen, dass ihr dort zwar wirklich produktiv aber eben auch tiefenentspannt sein könnt. Wenn ihr also Vorschläge oder Feedback habt, redet’s mit und lasst es uns wissen.“

Ich bin da jedenfalls, mach Musik und werde tiefenentspannen.
Kann man sich auch kurzfristig zu entscheiden, das Ganze ist mit dem Auto nämlich nur ca. 3-4h Stunden von Berlin weg und wirklich sehr lauschig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.