Echochamber 336 mit Delaydi und Hägen Daz

Der Plan: Outdoor Echochamber in Peenemünde.
Soweit so gut.
Das heisst: Donnerstag Mittag mit Sack und Technikpack losreiten.
Das hat auch erstaunlich gut geklappt. Auch die Fahrt verlief recht unspektakulär, wenn man mal von den fantastisch mit Blüten beleuchteten Feldern der Uckermark absieht.

Das jetzt der Floor noch nicht ganz fertig war, als ich um halb sieben ankam und ich deswegen bis kurz vor 23 Uhr mit dem Aufbau warten musste, hat mich jetzt auch nicht aus der Fassung gebracht. Das dann aber mein drölfzig mal durchgetestetes Equipment plötzlich rumzickt, war ein kleiner Dämpfer, muss ich zugeben.

Es war also alles ein wenig chaotisch, aber erwartbar chaotisch, so dass am Ende des Abends dann doch noch der basstherapeutische Livestream vom Meeresrausch Festival starten konnte. So kamen und kommen zum Glück alle in den Genuss zweier wunderbarer Sets von Delaydi und Hägen Daz.

Es wäre wirklich schade gewesen, wenn deren Mühe und Warteresistenz nicht belohnt worden wäre.
Vielen lieben Dank an dieser Stelle an Delaydi und Hägen Daz und natürlich an Kobpy, Tonmann Alex und die ganze Korallenriff Crew für diesen schönen Pre Opening Abend.

Nun viel Spass mit der Outdoor Echochamber vom Meeresrausch Festival.

[Die basstherapeutische Echochamber läuft (fast) immer am Donnerstag um 21 Uhr im Livestream]

Unterstütze mich mit einem Abo auf Steady

Ein Gedanke zu „Echochamber 336 mit Delaydi und Hägen Daz

  1. Pingback: Meeresrausch Festival 2018 | Saetchmo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.