Sommerloch 2016 – Walter Marinelli

Marinelli-EventuellWirdAlle

Einen besseren Schluss für die in meinen Augen sehr gelungene Echochamber Sommerloch Mixserie hätte ich mir kaum wünschen können. Schon mit dem Titel „Eventuell wird alles vielleichter“ schiesst Marinelli den sommerlichen Vogel ab und auch die Trackauswahl erinnert an leicht einem im Tee und nüscht zu tun beim Sommerfest. Die gute Form von Sommerfest.

WalterMarinelli

Passt natürlich auch super, weil Walter ebenso wie Peter ein Blogrebell ist. Der Münchner Wahlberliner mit italienischem Background kommt ursprünglich aus der Cosmic Ecke und gibt mittlerweile DJ Kurse, was ich persönlich sehr interessant finde, weil ich mir Walter in dieser Rolle ganz gut vorstellen kann. Das er dabei whrscheinlich eher der coole Lehrer mit Funk ist, beweist dieser Mix.


PLAYLIST

01 Eloy – Horizons
02 Matthias Goebel & Benjamin Leuschner – Nagoya Marimba
03 Jorge Ben – Curumim Chama Cunhatã Que Eu Vou Contar
04 Mc Lyte – Keep On Keepin On (instrumental)
05 Avanti Feat. FJazz & Exaltron – Final Discourse
06 Guts – Man Funk (feat. Leron Thomas)
07 Os Increveis – Vendador de Bananas
08 The J.B.’s – Use Me (SLY Edit)
09 Papa Levi – Big Broad Massive ’n‘ Hard
10 The Ya-Ya’s – Wild Goes
11 Tim Maia – Do Bem (Shaka Remix)
12 Adriano Celentano – L’unica Chance
13 New Jackson – Player Piano
14 Bauchklang – You Know
15 Frikstailers – Venus
16 The Rah Band – Electric Fling
17 Traks – Drums Power
18 Bill Withers – You Got The Stuff (instrumentall)
19 The Alan Parsons Project – Mammagamma (KS extended edit)
20 Gilberto Gil – Jubiabá
21 Tullio De Piscopo – Stop Bajòn (Primavera)
22 Jorge Ben – OBA, LA VEM ELA (DJ SNATCH edit)
23 Vibes Alive – Mantra
24 Tony Allen – Nepa Dance Dub
25 Ann Peebles – I Can’t Stand the Rain
26 Fern Kinney – Baby Let Me Kiss You
27 The Beat – Mirror in the Bathroom (Spike Stent Mix)
28 Eagles – Hotel California (Luxxury Edit)
29 The Beatles – Come Together

Damit ist das Echochamber Sommerloch 2016 Geschichte.
10 Wochen, 10 Gastmixe und 5 Festivals liegen nun schon wieder in der Vergangenheit.
Ich bedanke mich recht herzlich bei Phil, Rudi, Tasmo, Barb, Tom, Simon, Ronny, Hagen, Peter, Walter und gnz besonders bei nne, die die Idee zu dieser ktion htte.
Es war mir eine Riesenfreude und ein inneres Blumenpflücken.

Weiter geht’s dann nächste Woche mit der Echochamber und Roughneck Connector von der Boogooyaga Dubdisco als Studiogast.
Wie immer um 21 Uhr live.
Bis dahin
Bass ahoi
Saetchmo

Alle Mixe auf einen Blick gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.