Der verschollen geglaubte Meeresrausch Mitschnitt von 2017

Gerade wenn man denkt, der Winter hört nicht mehr auf und es bleibt für ewig grau, sind überraschende und gute Nachrichten ein probates Mittel gegen Winterblues.

Wie in meinem damaligen Beitrag erwähnt, hatte die Aufnahme meines Meeresrausch-Festival Sets nicht funktioniert.
Sehr ärgerlich.
Aber wie das schon in der Bibel mit verloren Söhnen ist, ist das auch mit Mixmitschnitten: Die verschütt Gegangenen schließt man besonders herzlich wieder in die Arme. Das gleiche gilt natürlich für Töchter, das steht nur leider nicht in diesem Buch.
Vielleicht hätte ich besser Mark Twain zitiert. Tja nun, nun steht’s da.

Worauf ich hinaus wollte:
Die wunderbare Meeresrausch-Festival Crew hat mein Set jetzt veröffentlicht und ich freue mich, euch das mit Verspätung präsentieren zu dürfen.

3 Stunden feinste 7Inch Reggae- und Dubmusike. Die Trackliste kann ich jetzt leider nicht mehr nachvollziehen.
Viel Spaß damit und kommentiert gerne.
Wir hören uns am Donnerstag zur Echochamber wieder.
Bass ahoi
Saetchmo

PS: Das Set lief früh um zehn, also erwartet keine mixtechnischen Wunder 😀

3 Gedanken zu „Der verschollen geglaubte Meeresrausch Mitschnitt von 2017

    • Das freut mich dann doppelt 🙂 Allerbeste Grüße zurück und vllt sehen wir uns ja beim Meeresrausch wieder. Die große, rote Scarlet sollte nicht zu übersehen sein. Einfach klopfen 🙂
      Bass ahoi und allet Liebe
      PS: Dankeschön auch hier nochmal für’s Abo

      • Danke für die Grüsse
        Meeresrauschtickets und Bahntickets sind gebucht! Freuen uns auf ein schönes gechilltes Meeresrausch! Bis dann Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.